Anbaugebiet: Ceylon

 Sri Lanka ist die Insel der Sonne....

Sri Lanka ist die Insel der Sonne. Heute ist Ceylon der vietgrößte Teeproduzent der Welt.

Verwendete Teepflanzen: Camellia sinensis, Camellia assamica
Produktionsmethode: überwiegend orthodox, teilweise CTC
Erntezeit: ganzjährig
 - Nuwara Eliya: ganzjährig ( feines, rundes Aroma; gelbgrün-leicht rötliche Tasse )
 - Dimbula: Februar bis April ( hocharomatisch, leicht würziger Charakter; hellrote Tasse )
 - UVA: Juli bis Oktober ( absolut würzig, leicht süßlicher Charakter; kupferroten Tasse )

"Low grown" Tees werden bis 600 Meter u.a. in Ruhuna produziert. Sie sind u.a. Bestandteil berühmter Blends wie z.B. "Englischen Mischungen". Zwischen 600 und 1200 Metern u.a. in Kandy befinden sich "Medim grown" Tees mit einer vollmundigen Note;  Alle "High grown"  Ceylon Tees aus über 1200 Metern kommen aus Dimbula, UVA und Nuwara Eliya. 

Regionen Ceylons: Kandy, Dimbula, Nuwara Eliya, Ratnapura, Ruhuna, UVA 

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6